JULIA DROSTEN

Das Autorenpaar Horst und Julia Drosten lebt im Münsterland und hatte schon immer den Wunsch, Bücher zu schreiben. Fast genauso viel Spaß, macht den beiden die Recherche. Sie flogen schon zusammen in einem alten Doppeldecker, sahen einem Landschlachter über die Schulter oder ließen sich von einer Kosmetikerin verwöhnen. Für ihren neuen Roman „Das Mädchen mit der goldenen Schere“ recherchierten sie in Wien und Budapest.
Die Löwin von Mogador schaffte es 2014 auf Platz 1 der historischen Romane bei Amazon und liegt inzwischen auch in einer englischen Übersetzung vor.

Julia Drosten schreibt bevorzugt historische Romane. Mit „Die Honigprinzessin“ haben sie das erste Mal einen Gegenwartsroman geschrieben.

Mia Leoni Profilbild

Julia Drostens Herzensprojekt

Unser Herzensprojekt ist „Die Löwin von Mogador“.
Grund: Unser erstes als Selbpublisher veröffentlichtes Buch. Wir wussten nicht, was wir erwarten konnten und wurden von dem Erfolg überrascht. Inzwischen gibt es „Die Löwin“ sogar auf englisch. Mehrere weitere Übersetzungen sind in Arbeit.

Zum Buch: Die Löwin von Mogador

Dinge, die man sonst nicht erfährt

 

Wo seid ihr geboren und wo wohnt ihr?
Julia: geboren in Heilbronn
Horst: geboren in Rheine
Wohnen beide im Münsterland.

Welches ist euer Sternzeichen?
Julia: Wassermann
Horst: Krebs

Habt ihr Kinder (wahlweise Haustiere)?
Wir sind Teil einer großen Patchworkfamilie mit Kindern, Hunden und Katzen.

Was ist euer Hauptberuf?
Autoren

Worauf schaut ihr beim anderen Geschlecht als erstes?
Julia: Gesicht und Figur
Horst: Augen und Gesicht

Was haltet ihr von Blind Dates?
Julia: nichts
Horst: nichts

Was haltet ihr von Liebe auf den ersten Blick?
Julia: Die gibt es
Horst: Gibt es nicht, Liebe kommt später

Was war beruflich euer größter Erfolg und was eure größte Peinlichkeit?
Julia: Unser größter Erfolg ist der kontinuierliche Weg, den wir seit Jahren zusammen als Autoren gehen. Peinlichkeit: Es gibt auch mal Misserfolge oder Unzufriedenheit, aber ich würde immer versuchen, nichts als Peinlichkeit zu sehen
Horst: Der ist eigentlich immer da, aber ich warte immer auch auf noch etwas Größeres.

Wie lautet euer Lebensmotto und wie weit seid ihr davon entfernt, es zu leben?
Julia: Gottvertrauen – ist eine tägliche Übung
Horst: Nur für heute – ich lebe das auch

Seid ihr gerade verliebt?
Beide: Klar

Welche Eigenschaften bei deinem Partner würden euch in den Wahnsinn treiben?
Julia: nichts
Horst: Wenn es so etwas gäbe, wäre sie nicht meine Partnerin

Was würdet ihr als eure größte Macke bezeichnen?
Julia: Angst
Horst: –

In welcher historischen Epoche würdet ihr gern mal Urlaub machen?
Julia: Ich würde gerne verschiedene historische Epochen besuchen, Urlaub machen nur in unserer Zeit.
Horst: 20er Jahre in Berlin

Kann man als Thriller-Autor nachts noch richtig ruhig schlafen?
Wissen wir nicht

Fantasy-Autoren scheinen eine sehr blühende Phantasie zu haben. Woher kommen eure Ideen?
Julia: Aus Gesehenem, Gehörtem, Beobachtetem, Erlebtem
Horst: Aus dem Leben

In welche Fantasy-Welt würdest du dich am liebsten beamen?
Julia: ins Schlaraffenland
Horst: –

Was ist für dich die perfekte Mordwaffe?
Julia: Keine
Horst: Der Autoklave

Veröffentlichungen im Überblick

  • Das Revuemädchen (2009)
  • Die Seidenrose (2011)
  • Die Löwin von Mogador (2013)
  • Die Honigprinzessin (2014)
  • Die schwarze Taube von Siwa (2015)
  • Die Elefantenhüterin (2016)
  • The Lioness of Morocco (2017)
  • Das Mädchen mit der goldenen Schere (2017)
  • The Elephant Keeper’s Daughter (2018)