KATHARINA BURKHARDT

Es scheint Pflicht zu sein, dass man als Autorin in einem idyllischen Häuschen auf dem Lande lebt, mit Mann, Hund und Katze. Katharina Burkhardt hingegen lebt mitten in Hamburg. Ohne Mann. Und ohne Getier. Dafür aber nahe an der Elbe und mit viel Platz fürs Geschichtenausdenken.

Seit etlichen Jahren dreht sich bei ihr beruflich alles ums Schreiben. Zunächst hat sie als Schreibcoach und Lektorin gearbeitet. Mittlerweile nimmt aber die Schriftstellerei immer mehr Raum ein.

Geschichten hat sie schon als Kind in Schulhefte mit selbstgemaltem Cover geschrieben. Die Schreiberei setzte sich fort – in endlosen Briefen, Tagebuchtexten, Kurzgeschichten und Gedichten (die meisten nicht vorzeigbar). Es folgten die Auseinandersetzung mit Sprache und Medien im Studium (Angewandte Kulturwissenschaften), journalistische Fortbildungen, viele, viele Blogtexte und erste Versuche, einen Roman zu schreiben. Allerdings taugte erst der zweite zur Veröffentlichung.

Ihre Geschichten spielen überwiegend in Hamburg und erzählen von eigensinnigen Frauen und ihrer Suche nach dem kleinen und großen Glück. Sie sind anrührend, witzig, sinnlich, gelegentlich abgründig und auch mal tieftraurig – wie das Leben halt so ist.

Mia Leoni Profilbild

Katharina Burkhardts Herzensprojekt

Dinge, die man sonst nicht erfährt

Veröffentlichungen im Überblick

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?