LISA TORBERG / MONICA BELLINI

“Die Liebe ist das einzige Spiel, bei dem es zwei Verlierer geben kann. Oder zwei Gewinner.” (Lisa Torberg)

Lisa Torberg ist das typische Resultat der Beziehung zweier Menschen verschiedener Kulturen: polyglott und nirgends wirklich daheim. Oder eben überall. So studierte sie in Paris, lebte mehrere Jahre in Afrika und Asien, bereiste aus beruflichen Gründen (fast) die ganze Welt, lebte zwei Jahrzehnte auf dem Südhang des Vulkans Ätna, wo ihre Töchter geboren wurden und aufwuchsen, und ist mit Leib und Seele Italienerin.
Schon als junges Mädchen ließ sie ihrer Fantasie in Schulheften freien Lauf – sehr zum Leidwesen ihrer Lehrer. Was lag da näher, als die Leidenschaft für das Schreiben weiterzuentwickeln? Erste Artikel erschienen in der Schülerzeitung, ihr erster (englischsprachiger) Roman wurde vor vielen Jahren von einem britischen Verlag unter einem Pseudonym veröffentlicht, die journalistische Tätigkeit begleitete immer ihr Berufsleben.
Erst 2012 veröffentlichte sie ihr erstes deutschsprachiges Buch. Der erste Roman im Genre Liebe erschien hingegen 2014. Nach mehreren erfolgreichen Veröffentlichungen im Self Publishing und im Verlag Montlake Romance, stellte sie Mitte 2017 ihre beruflichen Verpflichtungen endlich so weit zurück, dass die Autorentätigkeit diese nunmehr überwiegt.
Lisa Torberg zieht die Ruhe dem Trubel vor und lebt überwiegend in ihrer italienischen Heimat, teils auch in London, dem Heimatland ihrer Mutter. Sie vertritt die These der ungeschminkten Wahrheit, mag das Leben an der frischen Luft und das Meer. Allerdings nur im Winter oder wenn sie an Bord eines Segelschiffs ist, und nicht, wenn sie wie eine Sardine am Strand liegen muss. Ihre Liebe gilt jedoch den Bergen, wo sie zunehmend mehr Zeit verbringt.

Unter dem Pseudonym Monica Bellini schreibt Lisa Torberg erotische Liebesromane, ab Herbst 2017 auch im Klarant Verlag.

Mia Leoni Profilbild

Lisa Torbergs Herzensprojekt

 

Broken Wings ist unumstritten der Roman, den ich lange mit mir herumgetragen habe, bevor ich ihn veröffentlichte. Den Vorfall, der das Buch einleitet, hat meine Freundin in ihrer Heimatstadt Tel Aviv erlebt. Meine Protagonistin trägt ihren Namen, und die echte Sarah lebt auch heute noch in Paris, wo wir einige Jahre miteinander verbracht haben. Der Roman ist eine fiktive Geschichte, jedoch ziehen sich reale Fakten aus Sarahs – und meinem – Leben durch das gesamte Buch. Broken Wings ist mein bisheriges Herzensprojekt, aber nicht das letzte.

 

Klappentext:
Sein Name ist Marcel Sancerre. Seine Uni-Zeiten als SAE, Sexiest Ass Ever, liegen ein paar Jahre zurück, aber sein Wert hat sich vervielfacht. Sündhaft attraktiv war er schon. Jetzt ist er auch noch unermesslich reich und der Marquis de Sancerre. Er kann (fast) jede haben, aber der »weiße Hai« der Pariser Geschäftswelt hat mit den Frauen abgeschlossen – für den Rest seines Lebens. Wenn er in eine Frau investiert, dann nur in einen One-Night-Stand – mit Vorab-Garantie auf ein Nimmerwiedersehen.
Romantische Gefühle interessieren ihn nicht. Sein Herz ist kälter als seine gletscherblauen Augen. Tiefgefroren – bis er im Bois de Boulogne auf Sarah trifft.
Sarah, die jung, verletzt und kaputt ist. Deren Vergangenheit Tausende Narben hinterlassen hat. Die bei jedem Geräusch zusammenschreckt, bei jeder Berührung panisch wird. Und die in ihm absurde, totgeglaubte Gefühle erweckt.
Wie zwei Planeten, die um die Sonne kreisen, bewegen sie sich parallel. Nur ist da diese magnetische Anziehungskraft, die sie beide aus der Bahn zu werfen droht …
Anmerkung der Autorin:
Leider ist das Leben nicht nur schön. Wir alle kennen die Höhen und Tiefen, die es für uns bereithält. Doch manche Menschen erleben – in wenigen Stunden oder sogar über Jahre hinweg – Schreckliches. Dieser Roman beginnt mit einem gewalttätigen Akt, auf dem die Entwicklung der Geschichte beruht. Das Ereignis nimmt im Buch nur wenige Seiten ein, im Dasein mancher Frau hat ein solches jedoch wesentlich mehr Gewicht und Nachklang, als in einem fiktiven Liebesroman.

 

Zum Buch: Broken Wings

Dinge, die man sonst nicht erfährt

Das Autorensofa – News

Veröffentlichungen im Überblick

als Lisa Torberg

Silent Guy: Lautlos in mein Herz (2017)
Wild Rose: Doppelt verliebt (2017)
Ein Rockstar für Mylady (2017)
Catch the Millionaire – Mister X (2017)
Catch the Millionaire – Daniel Rochester (2016)
Catch the Millionaire – Kyle MacLeary (2016)
Nanny wider Willen (2016) *)
Sonnenliebe: Napoli per sempre (2016, Montlake Romance)
Verirrte Liebe (2016, Montlake Romance)
Liebestraum – Die Sam’s Sweet & Spicy Collection (Sammelband, 2016)
Verliebt in meinen Feind (mit Laura Gambrinus, 2016)
Blüten im Schnee – Sam’s Sweet & Spicy 4 (2015)
Dessous mit Sahne – Sam’s Sweet & Spicy 3 (2015)
Smaragdstern (2015, Montlake Romance) *)
Intermezzo – Sam’s Sweet & Spicy 2 (2015)
Wintertraum – Sam’s Sweet & Spicy 3 (2014)

als Monica Bellini

Mafia Sisters: Love in the Dark (2018, Klarant Verlag)
Pussycat Club: Das Spiel der Liebe (Sammelband, 2018, Klarant Verlag) *)
Pussycat Club – Trilogie (2017, Klarant Verlag) *)
The Choice: Mut zur Liebe (2017)
Broken Wings: Sehnsüchtiges Verlangen (2017)
Romeo und Julia im Netz (2016)
Dorotea: Mode, Machos und Musik (2016) *)
Ein Hauch von Chianti (2015)
Gwendolyn – Trilogie (2015)

*) Neuüberarbeitung eines früher erschienenen Romans