Karina Reiß

ZitatBildVorstellungSofa1
Heute bin ich an der Reihe, mich euch etwas näher vorzustellen. Ich hoffe, ihr sitzt alle ganz bequem und habt euch an den kühlen Getränken bedient.

Ich war schon immer eine Leseratte und fasziniert von Büchern und hatte daher bereits sehr früh den Wunsch, auch selbst zu schreiben. Mehr als kleinere Kurzgeschichten hatte ich mir jedoch nie zugetraut. In den letzten Jahren wurde jedoch der Wunsch zu schreiben wieder größer. Was soll ich sagen, ich habe an einem Wochenende im Herbst 2012 beschlossen: ab heute setze ich mich ernsthaft mit dem Schreiben auseinander. Ich besorgte mir Literatur und stöberte im Internet und sog alles zum Thema auf wie ein Schwamm. Kurz darauf erblickte meine Protagonistin Konstanze sowie weitere Figuren das Licht der Welt und die Handlung nahm nach und nach Gestalt an. Schreiben ist für mich inzwischen ein fantastischer Ausgleich und gleichzeitig ein inneres Bedürfnis.

Ich arbeite ich als freiberufliche Musiklehrerin und lebe gemeinsam mit meinem Mann und meiner Katze in der Nibelungenstadt Worms. Wenn ich also nicht schreibe, dann sitze ich auch gern am Klavier und gebe mich der Musik hin.

Im Dezember 2014 erschien dann endlich mein erster Roman, der Thriller „Blutrune“. Er ist der Auftakt zu einer ganzen Thriller-Reihe um die Protagonistin Konstanze Hartenbach. Dabei wird jeder Band ein in sich abgeschlossener Roman sein, der auch einzeln gelesen werden kann. Im ersten Teil „Blutrune“ studiert Konstanze noch Jura in Bayreuth und lernt den überaus charmanten Robert kennen. Es dauert nicht lange, da muss sie erkennen, dass sich hinter der Sonnenschein-Fassade Roberts ein brutaler und gefährlicher Charakter verbirgt. Sie gerät immer tiefer in einen Strudel aus Intrigen und Gewalt und gerät schließlich bei dem Versuch, ein Attentat zu verhindern, in Lebensgefahr.

Da ich am liebsten Thriller und Krimis lese, somit stand für mich von Anfang an fest, ich schreibe auch Thriller. Im Moment kann ich mir auch absolut nicht vorstellen, das Genre zu wechseln, denn ich fühle mich im Thrillerbereich wohl. Ich muss gestehen, dass mir die Recherchen zu meinem Thriller richtig viel Spaß gemacht haben. Besonders spannend fand ich alles, was ich über die Arbeit der Rechtsmedizin gefunden habe.

Klar, dass ich Konstanzes Tante im Roman zu einer Rechtsmedizinerin gemacht habe, oder? 🙂

ZitatBildVorstellungSofa2
Aktuell schreibe ich am zweiten Konstanze-Hartenbach-Thriller »Das 8. Siegel«

Damit ihr schon mal ungefähr wisst, worum es geht, habe ich hier einen Klappentextentwurf für euch:

Die Jurastudentin Konstanze versucht gemeinsam mit einem Journalisten, illegale Medikamententests hinter den Mauern der Rotmain Klinik aufzudecken. Während ihrer Recherchen kommt sie jedoch einem gefährlichen Gegner in die Quere, der aus einem Industrielabor Komponenten zur Herstellung eines chemischen Kampfstoffes gestohlen hat. Allem Anschein nach steckt eine militante, religiöse Sekte dahinter, die einen schrecklichen Plan verfolgt. Plötzlich sind die illegalen Medikamententests Konstanzes geringstes Problem und sie steckt mittendrin in einem teuflischen Plan der Zerstörung.

Leider geht es mit dem Schreiben nicht ganz so schnell voran, wie ich mir das wünsche, aber als freiberufliche Musiklehrerin bleibt mir nun mal nicht so viel Zeit. Ab September werde ich außerdem auch an einer Grundschule unterrichten, worauf ich mich sehr freue.

ZitatBildVorstellungSofa3

Die liebe Bella hatte mich auf ihrem Blog Bella’s life vor einiger Zeit unter anderem darum gebeten, mein Leben in 3 Sätzen zusammenzufassen. Mit diesen Sätzen möchte ich gern heute meine Autorenvorstellung abschließen:

  • In mir lebt eine empfindsame künstlerische Seele, die oftmals ganz eigene Wege beschreitet.
  • Leicht chaotisch und mit einem ständigen Zeitmanagementproblem sieht man mich manchmal in Panik verfallen. 😉
  • Ich bin ein absoluter Listen- und Terminplanermensch – was ich nicht aufschreibe, vergesse ich sofort wieder.

Wer keine Neuigkeiten zu meinen Romanen verpassen möchte, kann sich gern auf meiner Website in meinen Newsletter eintragen.

~~~

Zu Karinas Autorenpage auf dem Sofa geht’s übrigens hier!

admin-sofa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.