Lieber mit 35 Autoren aufs Sofa
als ohne Buch ins Bett

Die Marke „Das Autorensofa – Triff Deinen Autor“

Im Jahr 2015 gegründet, hat sich Das Autorensofa mittlerweile zu einer festen Größe auf der Frankfurter Buchmesse entwickelt. Einmal jährlich tritt die Autorengemeinschaft unter der eingetragenen Marke „Das Autorensofa – Triff Deinen Autor“ auf der Frankfurter Buchmesse mit einem prominenten Stand in direkten Kontakt zur Leserschaft.

Hinter dem Autorensofa stecken fünfunddreißig erfolgreiche Autoren und Autorinnen aus allen Genres.

Wir sehen uns als Autorengemeinschaft, die sich sowohl aus Indie, Hybrid-, als auch Verlagsautoren zusammensetzt: Schriftsteller, die ihre Werke über die digitalen Medien und Print-on-Demand-Verfahren ganz ohne Verlagsvertrag direkt an den Leser bringen, Verlagsautoren sowie Hybrid-Autoren, die ihre Werke sowohl selbst als auch in einem oder mehreren Verlagen publizieren.

Zurzeit ist das Organisationsteam – ganz nach dem Motto „Nach der Messe ist vor der Messe“ – bereits mittendrin in der Planung für 2018.

Warum ein „Autorensofa“?

Der Buchmarkt hat sich in weiten Teilen digitalisiert und neben den Verlagshäusern treten immer mehr Selfpublisher (Indieautoren) in den Vordergrund. Hierbei ist unter anderem die Präsenz auf eine der Buchmessen eine sehr konstruktive Maßnahme, um sich nicht nur in den sozialen Netzwerken mit Lesern auszutauschen und in persönlichen Kontakt zu treten. Auch begreifen sich die Autoren von heute mehr und mehr als Unternehmer, die den Erfolg ihrer Buchprojekte nicht allein in den Händen eines Verlages sehen wollen. Darüber hinaus lässt sich ein Projekt dieser Größenordnung in einem Team nachhaltiger umsetzen.

Große Entwicklungen in Unternehmen kommen nie von einer Person. Sie sind das Produkt eines Teams. – »Steve Jobs«

„quality time“ mit den Lesern

In Zeiten des elektronischen Networkings gehen persönliche Kontakte zu Lesern, Bloggern und Geschäftspartnern leider zu oft unter. Auf dem Autorensofa jedoch nehmen sich die Schriftsteller Zeit, von Angesicht zu Angesicht mit ihren Lesern zu plaudern – an allen Tagen der Frankfurter Buchmesse. Es geht um „quality time“ und echtes Kennenlernen.

„Deshalb sind wir hier. Um den unmittelbaren Kontakt zu unseren Lesern herzustellen. Das Sofa gibt es tatsächlich und man kann es sich darauf bequem machen und mit dem Lieblingsautor oder der Lieblingsautorin bei einem Kaffee gemütlich plaudern.“

Teamgeist statt Ellenbogen

Gegenseitige Unterstützung, statt untereinander in Konkurrenz zu treten – das ist das Credo des Teams. Es gilt, den Teamgeist zwischen den Autoren zu stärken, voneinander zu partizipieren und gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen, um Leser und Autoren in persönlichen Kontakt treten zu lassen.

Enorme Bandbreite, Lesungen, Messemagazin, Verlosungen, …

Die zwei Organisatorinnen Elke Becker und Jo Berger schreiben Liebesromane, Krimis und Thriller. Auf der Couch nehmen jedoch ebenso Schriftsteller/innen historischer, fantastischer, dystopischer und spannungsgeladener Belletristik Platz.

„Wir wollen die ganze Bandbreite von Literatur zeigen“, meint Jo Berger. „Die Schriftstellerszene ist enorm vielfältig und bietet den Lesern die Möglichkeit, viele neue Favoriten zu entdecken.“

Die große Auswahl der vorgestellten Bücher lädt die Besucher dazu ein, jenseits ihrer üblichen Lesevorlieben zu schmökern, an Verlosungen teilzunehmen, sich mit Autoren zu unterhalten, Lesungen zu lauschen, und so vielleicht ein ganz neues Genre für sich zu entdecken.

„Wie jedes Jahr wird es auch 2018 erneut ein eigenes Messemagazin geben“, erklärt Elke Becker. „Darin werden sich alle Autoren, die zum Autorensofa gehören, vorstellen. Wir wollen uns nicht nur mit unseren eigenen Lesern austauschen, sondern uns auch denjenigen präsentieren, die den einen oder anderen Autor vielleicht noch nicht kennengelernt haben.“

“Das Autorensofa” online

Parallel zu der Homepage bietet ein Team des Autorensofas einen regelmäßigen Newsletter sowie die eine Facebook-Gruppe. Hier wird ergänzend über alle Neuerscheinungen und Preisaktionen informiert. Es gibt Gewinnspiele und Blicke hinter die Kulissen. Darüber hinaus können sich die Gruppenmitglieder mit den Autoren unterhalten, Lesezeichen und signierte Exemplare anfragen sowie Fragen stellen.

Quintessenz

Das Autorensofa – Triff Deinen Autor, 2015 gegründet ist ein Team aus fünfunddreißig Autoren – Verlagsautoren, Selfpublisher & Hybridautoren – und hat sich mittlerweile mit seiner jährlichen Präsenz auf der Frankfurter Buchmesse zu einer festen Größe entwickelt.

Das Ziel ist, durch gemeinsame Maßnahmen persönliche Kontakte zu Lesern, Bloggern und Geschäftspartnern herzustellen und sich mit einer umfangreichen Genrepalette zu präsentieren.

Dabei hat jeder einzelne der Autoren seine oder ihre ganz eigene Erfolgsgeschichte: Sie haben die ersten Plätze in den Verkaufsrängen der großen Internet-Buchhandlungen belegt, den Kindle Allstar errungen oder den Jugendbuchpreis und den „Deutschen Phantastik Preis“ für ihre Werke gewonnen. Sie haben Fernsehlesungen abgehalten und Kinosäle gefüllt.

Bis heute haben die 35 Autorinnen und Autoren über 6 Millionen Exemplare verkauft.

 

Pressemitteilung – März 2018 – auch als PDF

Kontakt:

Elke Becker: elke.becker@das-autorensofa.de

Info:

„Das Autorensofa – Triff Deinen Autor“ besteht seit Ende 2015 als eingetragene Firma mit Sitz in Mallorca. Inhaber: Elke Becker.
Eingetragene Bild- und Textmarke. Nr. 30 2015 213 19/ Az. 30 2015 213 193.5 7 35