Textehexe Susanne Pavlovic

Susanne Pavlovic-1
Mit einigen anderen Kolleginnen vertrete ich die Fantasy-Sparte auf dem Autorensofa. Wer sich zu mir auf das Sofa setzt, bekommt also vor allem kernige Abenteuer geboten: Schwertkampf, Monster, Zauberei, und die Welt wird auch gerettet …

“Mal langsam, Schätzchen”, wirft da Krona, meine Heldin, ein. “Ob ich diese beschissene Welt retten will, hab ich noch nicht entschieden.”
“Dein Vaterland zumindest”, halte ich dagegen. “Mutterland, wenn dir das lieber ist. Dafür habe ich dich schließlich erfunden!”
“Tatsächlich?” Sie lacht. “Und ich dachte, du hättest mich erfunden, um mal ordentlich die Sau rauszulassen. Schnaps, Feiern, Blutvergießen … Fluchen … Männer aufreißen … herumpoltern und laut sein und sich daneben benehmen.”
“Ja. Äh. Deshalb auch. Aber wenn du damit fertig bist, sollst du bitte die Welt retten.”
Sie sieht mich über den Rand ihrer Teetasse an. Ich frage mich, ob sie sich den Tee schon wieder “verlängert” hat, wie sie das nennt – am frühen Morgen. Nicht dass ihr da etwas außer Kontrolle gerät.
“Ich bin auch eine Soldatin, weißt du. Ich habe einen Fußtrupp von hundertzehn Mann kommandiert. In den Rang eines Hauptmannes kommt man nicht, indem man den ganzen Tag säuft und hurt.”
“Ich weiß, Süße. Niemand spricht dir deine Fähigkeiten ab.”
“Hast du mich gerade Süße genannt?”
“Ähm. Entschuldigung. Kommt nicht wieder vor.”
“Deine Welt kannst du schön selber retten, Schätzchen!”

Zum Glück muss Krona den Job ja nicht allein erledigen, und ich kann meine Überzeugungsversuche auf eine ganze Gruppe von Abenteurern verteilen.

Meine Webseite, für alle, die weiterlesen wollen:
www.textehexe-fantasy.com

~~~

Mehr Infos zu unserer Textehexe findet ihr auch auf ihrer Autorenseite hier auf dem Sofa.

admin-sofa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.