KATRIN EMILIA BUCK

Grüezi mitenand!

Katrin Emilia Buck lebt mit ihrem Sohn und ihrem Mann in der Schweiz.
Nach einem Elektrotechnikstudium und jahrelanger Arbeit in einer Kleinfirma studierte sie Schauspiel und war ein Jahr lang mit einem Kindertheater auf Tournee. Danach nahm sie sich eine Auszeit in Costa Rica, um Spanisch zu lernen und die Kultur des Landes kennenzulernen. Pura Vida!

Nach ihrer Rückkehr fand sie ihren Traumjob in einem internationalen Versicherungskonzern – er vereinte reisen und schreiben.

Ein Fondueessen mit Kunden war der Auslöser, die erste Liebesgeschichte zu schreiben. Als das Manuskript im März 2017 im Lektorat lag, hat sie gekündigt und ist seither leidenschaftliche Vollblutautorin. Ihre Romane sind modern, temporeich, spannend und aus dem echten Leben. Sie vereinen ihre Liebe zum Reisen und zu starken Persönlichkeiten, die sich den Widrigkeiten des Lebens stellen und daran wachsen.

Katrins Herzensprojekt

 

Mein erstes Buch habe ich während mehrerer Monate neben meiner stressigen Arbeit in der Versicherungsbranche und meiner Familie fast ausschließlich in der Nacht geschrieben. Die erste Version mit über 100’000 Wörtern war eine ganz andere Geschichte als die zweite Version, die ich schließlich publiziert habe. Ich habe, glaube ich, alleine das Ende der Geschichte sieben oder acht Mal umgeschrieben. Es war mitunter die beste Zeit meines Lebens, weil ich die Entstehung des Buches unglaublich genossen habe.

 

Klappentext:
Millie ist eine hoffnungslose Romantikerin. Mit Mitte zwanzig dreht sich ihr Leben nur um ihren wundervollen Freund Marc. Marcs Leben dreht sich hingegen um seine Karriere, die ihn nach New York verschlägt, tausende Kilometer von Millie entfernt.

Als auch noch Millies Arbeitgeber eine Reorganisation ankündigt, wird Millies Leben gänzlich auf den Kopf gestellt. Es hilft auch überhaupt nicht, dass ihr neuer Chef, Nick, Millie ihre Arbeit auf einmal viel mehr genießen lässt, wo sie doch wahrscheinlich bald gekündigt wird. Auf ihren gemeinsamen Geschäftsreisen nach London und glamourösen Konferenzen, zeigt er ihr, wie sich eine erfolgreiche Karriere anfühlt – und wie man dabei Spaß hat.

Aber Nick hütet ein Geheimnis, das nur seine Familie kennt, und Millie ist auf einmal zwischen zwei Männern hin- und hergerissen – und zwei Kontinenten.

 

Zum Buch: Ich liebe ihn, ich liebe ihn nicht

Dinge, die man sonst nicht erfährt

 

Wo bist du geboren und wo wohnst du?
Ich bin Schweizerin und lebe in der Nähe von Luzern mit wunderschöner Aussicht auf die zentralschweizer Berge. Das lenkt mitunter vom Schreiben ab.

Wann ist dein Geburtstag (gern auch ohne Jahresangabe) – Welches ist dein Sternzeichen?
Ich habe am 19. November Geburtstag, bin somit ein Skorpion. Meine stachligen Eigenschaften lasse ich gerne in meine Romane einfließen, damit die Geschichte auch genug Pfeffer hat.

Hast du Kinder (wahlweise Haustiere)?
Ich habe einen Sohn, der kurz vor Weihnachten Geburtstag hat und den ich über alles liebe. Haustiere haben wir keine, dafür jede Menge Kuscheltiere, die ich auch liebe.

Welches ist dein Hauptberuf?
Ich lebe für das Schreiben.

Worauf schaust du beim anderen Geschlecht als erstes?
Schwer zu sagen. Bei meinem Mann fand ich seinen Humor am Anfang bestechend und als nächstes wohl seine blauen Augen. Vielleicht war es auch umgekehrt.

Was hältst du von Blind Dates?
Ich hatte noch nie eins. Stelle ich mir aber spannend vor.

Was hältst du von Liebe auf den ersten Blick?
Das Thema verwende ich ab und zu in meinen Romanen. Wobei es sich eher um eine sehr starke Anziehung auf den ersten Blick handelt. Liebe ist ein großes Wort, aber ausschließen will ich es nicht.

Was war beruflich dein größter Erfolg und was deine größte Peinlichkeit?
Meine beste Entscheidung war, hauptberuflich zu schreiben. Davor habe ich 25 Jahre in einer Männerbranche gearbeitet, eine ganz andere Welt, die aber sehr viel Stoff für Geschichten bietet. Leider habe ich einmal einem Kunden Kaffee über die Hose geschüttet, jedoch nicht über den Schoss!

Wie lautet dein Lebensmotto und wie weit bist du davon entfernt, es zu leben?
Sei nicht zu hart zu dir selbst. Ich übe noch!

Bist du gerade verliebt?
Ja, in meinen Mann (er liest das!).

Welche Eigenschaften bei deinem Partner würden dich in den Wahnsinn treiben?
Ewiges Nörgeln, unzufrieden sein und immer den anderen die Schuld für alles geben. Zum Glück besitzt mein Mann ganz andere Macken, die aufzuzählen dauert aber zu lang …

Welches sind deine Lieblingsschreiborte?
Ich mag die Bahn und das Flugzeug, weil ich mich da am wenigsten ablenken lasse und meine Gedanken frei schweifen können.

Was würdest du als deine größte Macke bezeichnen?
Ich bin sehr ungeduldig und manchmal etwas zu direkt.

Katrins Sofa zu Hause

Veröffentlichungen im Überblick

  • Ich liebe ihn, ich liebe ihn nicht
  • I love him, I love him not
  • Lügen aus Liebe (Love me London 1)
  • Mehr als nur ein Sonnyboy (Love me London 2)
  • Spielst du nur mit mir, Liebling? (Love me London 3)
  • Made by Love – Emanuele (Die Fratellis 1)
  • Love Beyond – Darren (Die Fratellis 2)
  • Love Match – Franco (Die Fratellis 3)